Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Unsere duale Studentin Sophia Schaufler im letzten Semester

Unsere duale Studentin Sophia Schaufler im letzten Semester

Bild: Sophia Schaufler/ Duale Studentin

Bildrechte: Kreissparkasse Augsburg

 

Sophia Schaufler befindet sich im letzten Semester an der DHBW Ravensburg. Mit uns blickt Sophia auf ihren Beginn als Studentin zurück. Denn es gab auch eine Zeit vor Corona.

Sophia, was fällt Dir spontan ein, wenn du Ravensburg hörst?

Wenn ich Ravensburg höre, dann denke ich an Bodensee, Mehlsack, Semester und Partys. Ich freue mich mega auf das letzte Semester! Aber es bedeutet auch das letzte Mal Studentenleben genießen. Das duale Studium der Kreissparkasse Augsburg in Kooperation mit der DHBW in Ravensburg dauert insgesamt 3 Jahre.

Was hast du alles erlebt in den vergangenen Semestern?

Ich durfte schon 5 Semester lang in Ravensburg studieren. Ich hatte sogar noch das Privileg ein normales Studentenleben führen zu können. Semester-Opening-Partys, Erst-Semester-Ralleys, Vorlesungen in live und große Veranstaltungen, wie die Begrüßung im Konzertsaal oder der Finance Talk waren für mich Normalität.

Gab es ein oder vielleicht sogar mehrere Highlights?

Nach Ravensburg zu fahren, ist für mich immer ein Highlight. Natürlich bedeutet Ravensburg Klausurenphasen, Stress und jede Menge an theoretischem Input. Aber in Ravensburg passieren viele verrückte Dinge: Dänische Dozenten bringen Schaumküsse mit, manche Dozenten wollten ursprünglich Pyrotechniker werden und bringen Power-Point-Präsentationen zum Explodieren, Café Bars oder Sekttafeln werden im Vorlesungssaal aufgebaut und Dozenten bekommen von Studierenden Ferraris geschenkt.

Corona hat das Ganze natürlich etwas verändert… Zwar trifft man nicht mehr die Kommilitonen und Dozenten persönlich, aber dafür sind andere Dinge möglich. Vorlesung in der Sonne, den Dozent wegen WLAN-Problemen im Kinderzimmer unter dem Hochbett seines Sohnes zu erleben oder in der Pause ganz entspannt die Kaffeetasse zu drücken sind Dinge, an die wir vor 1,5 Jahren nie gedacht hätten.

Gibt es etwas was du unseren zukünftigen dualen Studierenden wünscht?

Ich wünsche den Studierenden, die nach mir kommen, dass auch sie bald Vorlesungen in live erleben dürfen und so auch Ihre Dozenten und Kommilitonen persönlich kennenlernen. Ich hoffe, dass Ausflüge an den Bodensee, Sonnenuntergänge auf der Veitsburg und Partyboote am Bodensee mieten bald wieder zur Normalität gehören.

Stressige und nervenaufreibende, aber auch spannende und lustige 3 Jahre gehen für mich am 30. September zu Ende. Dann nehme ich erstmal Abschied vom Studentenleben.

Aber wenn ich es zu sehr vermisse, gibt es ja immer noch den Master…

Liebe Sophia, DANKE für das Interview! Viel Erfolg für dein letztes Semester.

Sollten Sie jemanden kennen, der gerne ein duales Studium absolvieren möchte. Dann denken Sie bitte an ihre Kreissparkasse Augsburg und empfehlen uns gerne weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.