Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Horst Schönfeld übernimmt Vorstandsvorsitz bei der Kreissparkasse Augsburg

Horst Schönfeld übernimmt Vorstandsvorsitz bei der Kreissparkasse Augsburg

Bild: Horst Schönfeld, Vorstandsvorsitzender

Bildrechte: Kreissparkasse Augsburg

 

Horst Schönfeld ist neuer Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Augsburg. Er folgt auf Richard Fank, der zum 15. Juni in den Ruhestand gewechselt ist. Der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende bringt langjährige Sparkassenerfahrung und vielfältige Branchenkenntnisse mit. Damit wird er die bisherige erfolgreiche Arbeit der Kreissparkasse fortsetzen und im Hinblick auf die geplante Fusion die Voraussetzungen für eine zukunftsfähige Sparkasse Schwaben-Bodensee schaffen.

Als „Sparkassler durch und durch“ bezeichnet Schönfeld sich selbst. Fast 50 Jahre ist es her, dass er bei der Kreissparkasse Waiblingen seine Berufsausbildung begonnen hat. Es folgten zahlreiche Fort- und Weiterbildungen und 1984 erste Führungsaufgaben bis hin zum stellvertretenden Vorstandsmitglied. 2002 wechselte Schönfeld zur Kreissparkasse Augsburg auf die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Der 65-Jährige ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und zwei Enkelkinder.

Kunden und Mitarbeiter im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt seiner gesamten beruflichen Laufbahn stehen und standen immer die Menschen: Kunden genauso wie Mitarbeiter. Und auch bei seiner neuen Aufgabe als Vorsitzender des Kreissparkassenvorstands hat er die Menschen im Blick – insbesondere auf dem Weg zur Fusion der Kreissparkasse Augsburg mit der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim: „Die Gremien haben mit ihrer Entscheidung die Weichen gestellt“, so Schönfeld. „Jetzt sind wir alle – Mitarbeiter und Führungskräfte – gefordert, in jeder Hinsicht ein neues gemeinsames Haus zu bauen.“

Er selbst kann auf langjährige Erfahrung und fundierte Branchenkenntnisse zurückgreifen. Als Immobilienexperte hat er bei der Kreissparkasse nicht nur das Bauträgergeschäft aufgebaut. Er hat auch selbst wichtige Bauvorhaben wie den Umbau der Zentrale und mehrerer großer Geschäftsstellen initiiert und begleitet. Zu seinem Verantwortungsbereich gehören außerdem die Baufinanzierung, die Betreuung von Unternehmens- und Firmenkunden sowie der Freien Berufe.

Wichtige Entscheidungen schon früh getroffen

„Wir haben zahlreiche Firmengründungen begleitet“, sagt Schönfeld. „Insbesondere bei den regenerativen Energien konnten wir mit unseren Kreditentscheidungen zukunftsweisende Projekte auf den Weg bringen, von denen die Region profitiert“, so Schönfeld.

Gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen Richard Fank und Manfred Stöckl hat Schönfeld Entwicklungen im Finanzsektor frühzeitig erkannt und mit dem nötigen Weitblick gehandelt. Schon bevor die Niedrigzinspolitik der EZB Kreditinstitute auf einen Sparkurs gezwungen hat, reduzierte die Kreissparkasse konsequent ihre Kosten, indem sie u. a. die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzte und Prozesse optimierte. „Damit haben wir letztendlich auch den Weg dafür bereitet, dass die Kreissparkasse heute als einer von zwei starken Partnern in die Fusion gehen kann“, fasst Schönfeld zusammen.

Auch in Zukunft ein verlässlicher Partner für die Kunden

Diese erfolgreichen Projekte möchten er und sein Kollege Dr. Wolfgang Zettl auch in der neuen Sparkasse Schwaben-Bodensee weiterführen. Im Prozess der Fusion ist es Schönfeld wichtig, dass aus den beiden Unternehmenskulturen eine neue, gemeinsame Kultur entsteht, in der sich alle Beschäftigten wiederfinden. „Die Fusion ist ein großes Projekt und an vielen Stellen auch eine Herausforderung. Aber sie ist vor allem die einzigartige Chance, hier eine neue, zukunftsfähige Sparkasse entstehen zu lassen. Am wichtigsten ist uns dabei, dass wir auch in Zukunft als guter, verlässlicher Partner an der Seite unserer Kunden stehen“, so Schönfeld.

Der aktuelle Vorstand der Kreissparkasse besteht damit aus dem Vorsitzenden Horst Schönfeld und seinem Stellvertreter Dr. Wolfgang Zettl. Dazu kommen die vier stellvertretenden Vorstandsmitglieder Peter Mayr, Direktor Firmen- und Gewerbekunden, Rainer Hörath, Gebietsdirektor sowie Markus Bayer, Direktor Sparkassen-Vermögensmanagement und Jürgen Käsmayr, Direktor Freie Berufe.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.