Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

So wird die Kreissparkasse CO2-neutral

So wird die Kreissparkasse CO2-neutral

 

Die Kreissparkasse möchte bis spätestens 2035 CO2-neutral werden. Aber wie soll das funktionieren? Wir haben uns mit den Koordinatoren unterhalten, die dieses Ziel voranbringen. Dem Gremium Nachhaltigkeit.

Warum gibt es bei der Kreissparkasse seit Ende 2019 ein Gremium Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit wird immer relevanter – und endet nicht an Abteilungsgrenzen. IIm Gremium Nachhaltigkeit arbeiten die Bereiche Organisation, Personal, Unternehmenssteuerung sowie Vertriebsmanagement  zusammen am Ziel bis spätestens 2035 CO2-neutral zu werden. Das Team koordiniert alle Aktivitäten für mehr Nachhaltigkeit innerhalb der Kreissparkasse.

Können Sie uns schon sagen, an welchen Maßnahmen das Gremium arbeitet?

Die Themen sind so vielfältig wie die Nachhaltigkeit. Das reicht von Maßnahmen rund um das audit berufundfamilie, die Beratung im Wertpapiergeschäft, die künftig die Nachhaltigkeitswünsche der Kunden berücksichtigt bis zum Austausch unserer Drucker. Außerdem haben wir Kennzahlen zur Nachhaltigkeit definiert.

Stichwort Kennzahlen: Das interessiert unsere Leser. Wie messen wir Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit ist ein breites Themenfeld. Wir messen an verschiedenen Stellen. Im Themenfeld „Verantwortung für Menschen“ vergleichen wir unser Engagement im Bereich Stiftungen und Spenden mit anderen bayrischen Sparkassen. Unser gewerbliches Kreditengagement  ist eine Messgröße im Themenkomplex „Verantwortung für die Wirtschaft“. Und im Bereich „Verantwortung für die Umwelt“ sind wir dabei unsere CO2-Emissionen zu quantifizieren. Daraus werden sich weitere Maßnahmen ableiten.

Welche Möglichkeiten haben die Mitarbeiter, ihre nachhaltigen Themen im Gremium anzubringen?

Wir freuen uns über jede Idee, die uns der CO2-Neutralität näher bringt. Jeder Mitarbeiter kann unser Vorschlagwesen „Eine Idee Voraus“ nutzen.

Wie schätzt das Gremium die Selbstverpflichtung der Kreissparkasse zur CO2-Neutralität ein?

Die Selbstverpflichtung ist ein sehr wichtiger Schritt. Damit tragen wir dazu bei, die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen. Ein konkretes Ziel, wie es die Verpflichtung formuliert, macht es erst möglich, den richtigen Weg zu finden und zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.