Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Lohnt sich ein Bankschließfach?

Lohnt sich ein Bankschließfach?

 

Einbruch, Wasserrohrbruch oder Feuer: Es gibt viele Gründe, Wertsachen und wichtige Dokumente nicht zu Hause aufzubewahren. Schützen Sie, was Ihnen lieb und teuer ist am besten an einem sicheren Ort: in einem Bankschließfach. Die häufigsten Fragen rund um ein Bankschließfach haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

Für wen lohnt sich ein Bankschließfach?
Ein Bankschließfach lohnt sich für jeden, der wichtige Unterlagen und/oder Wertgegenstände sicher verwahren möchte.

Wie sicher ist ein Bankschließfach?
Wer Wertgegenstände und wichtige Unterlagen in einem Schließfach aufbewahrt, schützt sich vor Diebstahl, vor Wasserschäden oder einem Brand im eigenen Zuhause. Auch im Vergleich mit einem Tresor in den eigenen vier Wänden bietet das Bankschließfach mehr Vorteile. Einbrecher verwüsten auf der Suche nach dem Schlüssel oder der Zahlenkombination häufig die Wohnung. Und ein sicherer Safe ist nicht gerade billig.

Was darf man ins Bankschließfach tun?
In einem Bankschließfach dürfen Sie fast alles aufbewahren. Sowohl Schmuck als auch Edelmetalle, Ausweise, Urkunden oder Verfügungen sind hier sicher aufbewahrt. Verboten hingegen sind Waffen, Munition, radioaktives Material oder Lebewesen.

Ist Geld im Schließfach versichert?
Geld im Schließfach einer Sparkasse ist immer versichert. Die Versicherungssumme kann individuell vereinbart werden.

Wie viel kostet ein Schließfach?
Die Preise eines Bankschließfachs unterscheiden sich je nach Größe.  Gerne beraten wir Sie individuell.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.