Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

14 Azubis starten ihre Ausbildung

14 Azubis starten ihre Ausbildung

 

Bei der Kreissparkasse Augsburg beginnen 14 Nachwuchskräfte ihre Berufsausbildung. Zwölf starten ihre Ausbildung zum Bankkauf-frau/-mann, zwei absolvieren das dreijährige duale BWL-Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg. Neben einem sicheren und interessanten Ausbildungs- und Arbeitsplatz bietet die Kreissparkasse den Beruflernenden bei guter Abschlussleistung eine Übernahmegarantie an.

Abhängig vom jeweiligen Schulabschluss warten auf die zwölf angehenden Bankkaufleute zwei bis zweieinhalb Jahre voller vielseitiger, moderner und anspruchsvoller Ausbildungsinhalte. Was alle Auszubildenden gemeinsam haben: Sie durchlaufen die wichtigen Bereiche des Bankwesens, erwerben mit Hilfe digitaler Lerninstrumente Fachkenntnisse sowie praktische Fähigkeiten. Neben der Qualität in der Kundenberatung über alle Vertriebskanäle hinweg, über die Einbindung in die betrieblichen Abläufe, werden sie auch an eigenen Projekten arbeiten. „Wir vertrauen unseren Auszubildenden und übertragen ihnen schnell Verantwortung. Der Nachwuchs kann seine Ideen und Sichtweisen bestmöglich und individuell in die Arbeitspraxis einbringen. Auf diese Weise profitieren alle Beteiligten am meisten“, so Richard Fank, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Augsburg.

Banking von morgen in der Theorie und Praxis

Die praktische Ausbildung ergänzt den Unterricht in der Berufsschule. Die beiden Studierenden im Bereich BWL-Finanzdienstleistungen wechseln in sechs Semestern zwischen Theoriephasen an der DHBW Ravensburg und Praxisphasen in den jeweiligen Geschäftsstellen der Sparkasse. Ihre Ausbildung werden sie mit dem international anerkannten Studienabschluss Bachelor of Arts abschließen. Betriebliche Workshops mit Schwerpunkt auf aktuelle Entwicklungen wie innovative Bezahlmethoden runden die Ausbildung ab. „In unserer Zukunftswerkstatt setzen sich unsere Auszubildenden praktisch mit Banking-Tools von heute, morgen und übermorgen auseinander,“ so Fank. Über E-Learning-Plattformen eignen sich die Nachwuchskräfte tiefes Wissen an und bereiten sich auf ihre Prüfungen vor.

Vielversprechende Karriereperspektiven

Ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss garantiert ein anschließendes Beschäftigungsverhältnis. Hier stehen vielfältige Perspektiven und Tätigkeitsfelder zur Auswahl, im Privat- oder Firmenkundengeschäft, Immobilienbereich oder Anlageberatung. Flexible Weiterbildungsangebote bis hin zum Master-Abschluss sorgen für fachliche und persönlich Weiterbildung und ermöglichen eine sehr individuelle Karriereplanung.

Die Kreissparkasse bietet attraktive Sozialleistungen, kümmert sich um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Frauenförderung. Flexible Arbeitszeiten, ein eigener Sportverein und ein attraktives Mentoringprogramm runden das Paket ab.

Sicherheit und Perspektive in bewegten Zeiten

Als Ausbildungs­partner steht die Kreissparkasse Augsburg für Sicherheit und Zuver­lässigkeit. Mit einer über 160-jährigen Historie ist sie als systemrelevantes Unternehmen fester Bestand­teil der Region Augsburg und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor – auch in unruhigen Zeiten.

Moderne Berufsbilder: Jetzt für 2021 bewerben

Eine entsprechende Eignung und Qualifikation vorausgesetzt, hätte die Kreissparkasse Augsburg durchaus gerne noch mehr Auszubildende aufgenommen. Im nächsten Jahr ergeben sich hier neue Möglichkeiten: Auch ab 2021 vergibt die Kreissparkasse Augsburg wieder 18 Ausbildungsplätze an angehende Bankkaufleute, Kaufleute im Dialogmarketing sowie dual Studierende. Interessenten mit Spaß am Umgang und dem Arbeiten mit Menschen, mit Interesse für Finanz- und Wirtschaftsthemen bewerben sich einfach über die Online-Bewerbungsplattform unter www.kreissparkasse-augsburg.de/karriere

Die Kreissparkasse beschäftigt aktuell insgesamt 35 Auszubildende und dual Studierende in drei Jahrgängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.