Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Entspannt in den Ruhestand. Ohne Rentenlücke.

Entspannt in den Ruhestand. Ohne Rentenlücke.

Bild: Martina Sörgel, Privatkundenbetreuerin

Die Bundesregierung will das Rentenniveau bis 2025 bei 48 % absichern. Für alle, die danach in Rente gehen, ist die Höhe der staatlichen Altersversorgung ungewiss. Vielen wird weniger Rente zur Verfügung stehen, als sie vermuten. Daher sollten Sie schon heute an Ihre Rente von morgen denken und vorsorgen. Setzen Sie auf alle drei Rentensäulen.

Die Basis – die gesetzliche Rentenversicherung
Sie ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Jeder Euro, den Sie in Ihre gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, ist für Ihre spätere Rente wichtig! Ebenso die Anzahl der Beitragsjahre. Jedoch: Im Durchschnitt zahlen Frauen knapp 13 Jahre weniger Beiträge ein als Männer. Grund dafür sind zum Beispiel Babypausen und Elternzeit, die Pflege von Familienangehörigen oder Arbeit in Teilzeit und Mini-Jobs.

Nichts verschenken – die staatlich geförderte Altersvorsorge
Sie sind wichtige Bestandteile Ihrer Zukunftsvorsorge: Riesterrente und betriebliche Altersvorsorge. Bei der Riesterrente kombinieren Sie Ihre eigenen Beiträge mit staatlichen Zulagen und Steuervorteilen. Insbesondere Niedrigverdiener profitieren von der Riesterrente, da sie die Zulagen schon bei geringen eigenen Beiträgen erhalten können. Ebenso haben alle Arbeitnehmer ein Recht auf betriebliche Altersvorsorge über den Arbeitgeber. Konkret bedeutet das, dass Teile Ihres Einkommens für Ihre betriebliche Altersvorsorge verwendet werden. Dadurch sparen Sie Steuern und Sozialversicherungsabgaben.

Ohne geht es nicht – Ihre individuelle Vorsorge
Setzen Sie auf den dritten Vorsorgebaustein – Ihre private Altersvorsorge. Je nach persönlicher Lebens- und Einkommenslage können Sie unterschiedliche Vorsorgemodelle nutzen. In einem persönlichen Gespräch analysieren unsere Berater Ihre finanzielle Situation. Daraus lässt sich dann Ihr individuelles und nachhaltiges Finanzkonzept entwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.